Marktmeisterschaft 2017

 

Impressionen eines gelungenen Turniers.


2. Platz für U7

Ein tolles Turnier spielte am Vatertag die U7 von Murnau. In der Gruppenphase konnten sie souverän gegen Karlsfeld, Hebertshausen und Vötting ohne Gegentreffer gewinnen, nur gegen Milbertshofen verloren sie knapp mit 0:1. Dank vieler Tore von Robert und Rasmus belegten sie mit einem Torverhältnis von 16:1 den 2. Platz in ihrer Gruppe.
Im Halbfinale spielten die Kicker dann gegen ESV München, die sie im Elfmeterschießen mit 4:1 bezwingen konnten.
Im Endspiel mussten sie dann wieder gegen Milbertshofen ran und sich dann den technisch und körperlich überlegenen Milberthofener mit 0:3 geschlagen geben. Insgesamt ein tolles Turnier der G Jugend unter Trainer Neno Miletic , Stefan Bartel und Hagen Donner.

E3-Junioren: Neue Farben und ein Herz zum Rückrundenstart

Pünktlich zum Rückrundenstart können sich die E3-Drachen des TSV Murnau über neue Trikots freuen. Freundlicher Sponsor des tollen Outfits ist das Thomas Cook Reisebüro in Weilheim. Ina Franke, Leiterin der Filiale hat für unsere Jungs ein großes Herz. Dies zeigt sie nicht nur mit ihrer großzügigen Spende, sondern auch mit einem dicken Aufdruck auf dem giftgrünen Trikot. Der TSV Murnau und die E3-Drachen bedanken sich ganz herzlich für das tolle Geschenk!!

 

TSV Milbertshofen - TSV Murnau 0:0

Gutes Spiel, gegen einen körperlich überlegenen Gegner

 

Bei sommerlichen Temperaturen ging es zum vorletzten Auswärtsspiel der Bezirksoberliga Saison zum TSV Milbertshofen. Gespielt wurde auf einem sehr kleinen Rasennebenplatz.

 

Die Murnauer begannen sehr konzentriert und versuchten den Gegner, mit seinen großen Spielern, nicht ins laufen kommen zu lassen. Milbertshofen drosch die Bälle aus der eigenen Abwehr immer wieder weit nach vorne. Die besseren Chancen hatten die Gäste. Schön herausgespielte Kombinationen brachten die Abwehr der Milbertshofer oft in Bedrängnis, leider fehlte der erfolgreiche Torabschluss. Mit dem 0:0 ging auch in die Halbzeitpause.

 

Nach dem Wechsel erhöhte der Gastgeber den Druck. Die gut stehende Abwehr der Drachen fing die weiten Bälle sehr erfolgreich ab und versuchte schnell um zu schalten. Leider standen die Stürmer der Murnauer oft im Abseits. So blieb es am Ende, nach einer hart umkämpften Partie bei dem torlosen Unentschieden. Nach der Pfingstpause steht dann das letzte Heimspiel in der Drachenarena auf dem Plan.

 

 

F-Jugend verliert 1:3

Die F-Jugend des TSV hat ihr drittes Saisonspiel gegen den TSV Farchant mit 1:3 verloren. In der ersten Halbzeit hatte der TSV etwas mehr Spielanteile, die deutlicheren Chancen hatte allerdings Farchant. Mit einen verdienten Ergebnis von 0:0 ging es in die Pause. Nach der Halbzeit erhöhte Murnau den Druck und ging durch Justin Petkovic in Führung. Danachh kam es zu einem unatürlichen Bruch im Murnauer Spiel und von da an ging nicht mehr viel bei den Drachen. Folgerichtig erzielte Farchant nach einer Reihe von Fehlern bei Murnau das 1:1. Das 1:2 für Farchant wurde durch einem Freistoß von der Mittellinie erzielt. In den Schlussminuten erzielte Farchant sogar noch das 1:3

E3: Englische Woche zum Saisonauftakt

 

 

Gleich zwei Nachholspiele absolvierten unsere E3 Drachen zum Rückrundenauftakt in der Gruppe 02 - Zugspitze Mitte. Im ersten Nachholspiel am 08.05.2017 ging es zum TSV Farchant II. Auf Kunstrasen konnten unsere Jungs im strömenden Regen das Spiel klar für sich entscheiden und gewannen hoch verdient mit 1: 6 (0:2) durch Tore von Max Jahn (2x), Samuel Fhon Rodriguez (2x), Adam Harrach und Lorentin Rhamani.

Gleich zwei Tage darauf ging es am 10.05.2017 ins vereinsinterne Drachenderby gegen die stark besetzte E2 des TSV Murnau. Hier zeigten unsere Jungs ein kampfbetontes Spiel auf Augenhöhe gegen die jahrgangsälteren E2-Kicker. Vor allem in der ersten Halbzeit hatte die E2 großes Abschlusspech, denn einige gute Schüsse trafen lediglich Posten oder Latte. Hinzu kam noch ein unglückliches Eigentor gleich zu Beginn der zweiten Hälfte. Neben Abschlusspech und mangelnder Chancenverwertung der E3 war es vor Allem die körperliche Überlegenheit und größere Durchschlagskraft im Angriff, die unseren E2-Kickern zum 3:6 Erfolg verhalf. Es trafen neben dem Eigentor der E2: Jari Thude (2x), Hannes Altmann, Felix Schmidt und Tom Dahn. Für die E3 konnten Benji Reichardt (2x) und Hannes Perfahl treffen.

Mit dem dritten Rückrundenspiel ging es gleich ins nächste Derby gegen den SV Ohlstadt III. Hier war die Sache mehr als klar für unsere E3-Drachen, denn die Partie konnte mit 16:1 (11:0) gewonnen werden. Für unsere E3 trafen Samuel Fhon Rodriguez (5x), Adam Harrach (4x), Max Jahn (4x), Hannes Perfahl, Matheo Rüll. Zudem verhalf ein unglückliches Eigentor der Ohlstädter zum deutlichen Sieg. Insgesamt zeigten die E3-Kicker tolle Leistungen und somit einen guten Start in die Rückrunde. 

B-Jugend: TSV Murnau 5 - 1 TSV Farchant

Einen verdienten Sieg konnten die Murnauer beim Heimspiel gegen TSV Farchant erzielen. Trotz Rückstand in Hälfte 1 fielen die Murnauer nicht zusammen, sondern spielten weiter nach vorne und konnten sich einige Chancen erarbeiten. Doch erst in Hälfte zwei fielen auch Tore. Paul Rüttinger eröffnete den Torreigen in der 43. Minute, die weiteren Treffer erfolgten nun in regelmäßigen Abständen. „Ein Sieg der auch in der Höhe verdient war“, bilanziert Trainer Stephan Bierling. Die weiteren Torschützen für den TSV waren Maximilian Ott,Emilio Schmidt Cabrera und zwei Mal Rilind Hoxha. Mit dieser Gschlossenen Mannschaftsleistung hat der TSV vorerst die Tabellenführung der Kreisklasse übernommen.  

E4 lässt das Jahr beim Kegeln ausklingen

2. Platz für U7

Ein tolles Turnier spielte am Vatertag die U7 von Murnau. In der Gruppenphase konnten sie souverän gegen Karlsfeld, Hebertshausen und Vötting ohne Gegentreffer gewinnen, nur gegen Milbertshofen verloren sie knapp mit 0:1. Dank vieler Tore von Robert und Rasmus belegten sie mit einem Torverhältnis von 16:1 den 2. Platz in ihrer Gruppe.
Im Halbfinale spielten die Kicker dann gegen ESV München, die sie im Elfmeterschießen mit 4:1 bezwingen konnten.
Im Endspiel mussten sie dann wieder gegen Milbertshofen ran und sich dann den technisch und körperlich überlegenen Milberthofener mit 0:3 geschlagen geben. Insgesamt ein tolles Turnier der G Jugend unter Trainer Neno Miletic , Stefan Bartel und Hagen Donner.

E3-Junioren: Neue Farben und ein Herz zum Rückrundenstart

Pünktlich zum Rückrundenstart können sich die E3-Drachen des TSV Murnau über neue Trikots freuen. Freundlicher Sponsor des tollen Outfits ist das Thomas Cook Reisebüro in Weilheim. Ina Franke, Leiterin der Filiale hat für unsere Jungs ein großes Herz. Dies zeigt sie nicht nur mit ihrer großzügigen Spende, sondern auch mit einem dicken Aufdruck auf dem giftgrünen Trikot. Der TSV Murnau und die E3-Drachen bedanken sich ganz herzlich für das tolle Geschenk!!

 

mehr lesen

TSV Milbertshofen - TSV Murnau 0:0

Gutes Spiel, gegen einen körperlich überlegenen Gegner

 

Bei sommerlichen Temperaturen ging es zum vorletzten Auswärtsspiel der Bezirksoberliga Saison zum TSV Milbertshofen. Gespielt wurde auf einem sehr kleinen Rasennebenplatz.

 

Die Murnauer begannen sehr konzentriert und versuchten den Gegner, mit seinen großen Spielern, nicht ins laufen kommen zu lassen. Milbertshofen drosch die Bälle aus der eigenen Abwehr immer wieder weit nach vorne. Die besseren Chancen hatten die Gäste. Schön herausgespielte Kombinationen brachten die Abwehr der Milbertshofer oft in Bedrängnis, leider fehlte der erfolgreiche Torabschluss. Mit dem 0:0 ging auch in die Halbzeitpause.

 

Nach dem Wechsel erhöhte der Gastgeber den Druck. Die gut stehende Abwehr der Drachen fing die weiten Bälle sehr erfolgreich ab und versuchte schnell um zu schalten. Leider standen die Stürmer der Murnauer oft im Abseits. So blieb es am Ende, nach einer hart umkämpften Partie bei dem torlosen Unentschieden. Nach der Pfingstpause steht dann das letzte Heimspiel in der Drachenarena auf dem Plan.

 

 

F-Jugend verliert 1:3

Die F-Jugend des TSV hat ihr drittes Saisonspiel gegen den TSV Farchant mit 1:3 verloren. In der ersten Halbzeit hatte der TSV etwas mehr Spielanteile, die deutlicheren Chancen hatte allerdings Farchant. Mit einen verdienten Ergebnis von 0:0 ging es in die Pause. Nach der Halbzeit erhöhte Murnau den Druck und ging durch Justin Petkovic in Führung. Danachh kam es zu einem unatürlichen Bruch im Murnauer Spiel und von da an ging nicht mehr viel bei den Drachen. Folgerichtig erzielte Farchant nach einer Reihe von Fehlern bei Murnau das 1:1. Das 1:2 für Farchant wurde durch einem Freistoß von der Mittellinie erzielt. In den Schlussminuten erzielte Farchant sogar noch das 1:3

E3: Englische Woche zum Saisonauftakt

 

 

Gleich zwei Nachholspiele absolvierten unsere E3 Drachen zum Rückrundenauftakt in der Gruppe 02 - Zugspitze Mitte. Im ersten Nachholspiel am 08.05.2017 ging es zum TSV Farchant II. Auf Kunstrasen konnten unsere Jungs im strömenden Regen das Spiel klar für sich entscheiden und gewannen hoch verdient mit 1: 6 (0:2) durch Tore von Max Jahn (2x), Samuel Fhon Rodriguez (2x), Adam Harrach und Lorentin Rhamani.

Gleich zwei Tage darauf ging es am 10.05.2017 ins vereinsinterne Drachenderby gegen die stark besetzte E2 des TSV Murnau. Hier zeigten unsere Jungs ein kampfbetontes Spiel auf Augenhöhe gegen die jahrgangsälteren E2-Kicker. Vor allem in der ersten Halbzeit hatte die E2 großes Abschlusspech, denn einige gute Schüsse trafen lediglich Posten oder Latte. Hinzu kam noch ein unglückliches Eigentor gleich zu Beginn der zweiten Hälfte. Neben Abschlusspech und mangelnder Chancenverwertung der E3 war es vor Allem die körperliche Überlegenheit und größere Durchschlagskraft im Angriff, die unseren E2-Kickern zum 3:6 Erfolg verhalf. Es trafen neben dem Eigentor der E2: Jari Thude (2x), Hannes Altmann, Felix Schmidt und Tom Dahn. Für die E3 konnten Benji Reichardt (2x) und Hannes Perfahl treffen.

Mit dem dritten Rückrundenspiel ging es gleich ins nächste Derby gegen den SV Ohlstadt III. Hier war die Sache mehr als klar für unsere E3-Drachen, denn die Partie konnte mit 16:1 (11:0) gewonnen werden. Für unsere E3 trafen Samuel Fhon Rodriguez (5x), Adam Harrach (4x), Max Jahn (4x), Hannes Perfahl, Matheo Rüll. Zudem verhalf ein unglückliches Eigentor der Ohlstädter zum deutlichen Sieg. Insgesamt zeigten die E3-Kicker tolle Leistungen und somit einen guten Start in die Rückrunde.