U19 - BOL 6:2 Heimspiel gegen Kirchheimer SC

unsre A Jugend gewinnt mit 6:2 gegen den Kirchheimer SC

mehr lesen

U19 BOL 3:0 Heimsieg gegen Rosenheim

U 19 JFG Amperspitz - TSV Murnau 0:1 (0:3)

Meister Kreisliga Zugspitze 2019

mehr lesen

U19 - JFG Hungerbach - TSV Murnau 0:5 (0:2)

Nachdem die A-Jugend des TSV Murnau im letzten Jahr mit einer jungen Truppe völlig überraschend den Aufstieg von der Kreisklasse in die Kreisliga erreicht hatte, stehen nahezu die gleichen Spieler mit dem Trainergespann Stefan Schwinghammer und Alexander Vogl erneut vor der Meisterschaft und dem Aufstieg in die Bezirksoberliga. Am drittletzten Spieltag waren die Drachen bei der JFG Hungerbach zu Gast. Souverän und in der Höhe verdient gewannen die Murnauer mit 5:0. Luca Tropea und Maximilian Ott trafen vor der Halbzeit zum 2:0 Pausenstand. Nach der Halbzeit trafen Felix Röhrig, Mateo Sebic und nochmals Maximilian Ott zum 5:0 Endstand für die Gäste. 

Da der FC Aich zuletzt beim TSV Murnau nicht angetreten ist, werden den Drachen noch 3 Punkte gutgeschrieben, so dass der TSV Murnau mit einem 5-Punkte-Vorsprung am kommenden Freitag um 19:00 Uhr an der Poschinger Allee den Tabellenzweiten aus Gilching empfängt. Da nur noch 2 Spieltage zu spielen sind, würde den Murnauer ein Unentschieden zur Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstiegsrecht in die Bezirksoberliga reichen. Mit dem TSV Gilching erwartet der TSV Murnau einen spielstarken und körperlich robusten Gegner, der bislang die beste Defensive in der Liga stellt und sogar 2 Spieler einsetzen wird, die in der Herren Landesliga in dieser Saison bereits regelmäßig zum Einsatz gekommen sind. Sollte der Aufstieg in die Bezirksoberliga gelingen, hätten einige Spieler der Murnauer Mannschaft das Kunststück geschafft, in der D-, C- und A-Jugend jeweils von der Kreisklasse über die Kreisliga in die Bezirksoberliga aufzusteigen.Bevor es aber so weit ist und von der Bezirksoberliga geträumt werden darf, wartet am Freitag ein ganz großer Brocken, den die Drachen erst einmal aus dem Weg räumen müssen. Bei dieser schweren Aufgabe hoffen die Drachen auf zahlreiche Zuschauer und Unterstützung.

U19 - TSV Murnau - SC Unterpfaffenhofen 2:1 (2:0)

Revanche geglückt für die Hinspielniederlage in Unterpfaffenhofen. Verdient gewannen die von Stefan Schwinghammer und Alexander Vogl trainierten Murnauer. Früh gingen die Drachen durch Mateo Sebic und Moritz Hofmann in Führung. Weitere gute Chancen ließ der TSV aus. Aufgrund einer Unachtsamkeit in der Defensive des TSV eine Viertelstunde vor Spielschluss verkürzten die Gäste auf 1:2, sodass die Schlussphase des Spiels noch einmal spannend wurde. Letztlich brachten die Murnauer den Sieg über die Zeit und behaupteten die Tabellenführung. Die drei Punkte blieben an der Poschinger Allee.



Archiv

U 19 JFG Amperspitz - TSV Murnau 0:1 (0:3)

Meister Kreisliga Zugspitze 2019

mehr lesen

U19 - JFG Hungerbach - TSV Murnau 0:5 (0:2)

Nachdem die A-Jugend des TSV Murnau im letzten Jahr mit einer jungen Truppe völlig überraschend den Aufstieg von der Kreisklasse in die Kreisliga erreicht hatte, stehen nahezu die gleichen Spieler mit dem Trainergespann Stefan Schwinghammer und Alexander Vogl erneut vor der Meisterschaft und dem Aufstieg in die Bezirksoberliga. Am drittletzten Spieltag waren die Drachen bei der JFG Hungerbach zu Gast. Souverän und in der Höhe verdient gewannen die Murnauer mit 5:0. Luca Tropea und Maximilian Ott trafen vor der Halbzeit zum 2:0 Pausenstand. Nach der Halbzeit trafen Felix Röhrig, Mateo Sebic und nochmals Maximilian Ott zum 5:0 Endstand für die Gäste. 

Da der FC Aich zuletzt beim TSV Murnau nicht angetreten ist, werden den Drachen noch 3 Punkte gutgeschrieben, so dass der TSV Murnau mit einem 5-Punkte-Vorsprung am kommenden Freitag um 19:00 Uhr an der Poschinger Allee den Tabellenzweiten aus Gilching empfängt. Da nur noch 2 Spieltage zu spielen sind, würde den Murnauer ein Unentschieden zur Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstiegsrecht in die Bezirksoberliga reichen. Mit dem TSV Gilching erwartet der TSV Murnau einen spielstarken und körperlich robusten Gegner, der bislang die beste Defensive in der Liga stellt und sogar 2 Spieler einsetzen wird, die in der Herren Landesliga in dieser Saison bereits regelmäßig zum Einsatz gekommen sind. Sollte der Aufstieg in die Bezirksoberliga gelingen, hätten einige Spieler der Murnauer Mannschaft das Kunststück geschafft, in der D-, C- und A-Jugend jeweils von der Kreisklasse über die Kreisliga in die Bezirksoberliga aufzusteigen.Bevor es aber so weit ist und von der Bezirksoberliga geträumt werden darf, wartet am Freitag ein ganz großer Brocken, den die Drachen erst einmal aus dem Weg räumen müssen. Bei dieser schweren Aufgabe hoffen die Drachen auf zahlreiche Zuschauer und Unterstützung.

A-Jugend schlägt sich in starkem Turnier wacker

In Turniermodus jeder gegen jeden bei 7 Teilnehmern

gab es eine klare Niederlage mit 0:5 gegen den FC

Mittenwald. Gegen den Turniersieger JFG Ammertal verlor man

trotz vieler Chancen 0:2. Gegen die drittplazierten TSV

Altenstadt gewann man 1:0. Ein 1:1 unentschieden gegen

den Kreisklassisten aus Oberau. Lediglich der SV Ohlstadt

gegen den man 1:2 verlor, war am Schluss hinter den 
Murnauern.

A-Jugend gewinnt 2014 ihr erstes Turnier

A-Jugend TSV Murnau Fussball
A-Jugend gewinnt in Hungerbach

Nach dem Motto miteinander kämpfen und spielen schaffte die A-Jugend, angeführt von Kapitän Josef Bierling einen grandiosen Turniersieg bei den Hungerbachern. Man verlor nur ein Spiel und das gegen den starken SV Polling. Da aber am Schluss 3 Mannschaften Punktgleich waren, (FC Mittenwald, SV Polling und der TSV) konnten die Murnauer das Turnier mit einem Tor Unterschied für sich entscheiden. Dabei wurden sie von 4 B-Jugendspielern tatkräftig unterstützt.