U19 - TSV Murnau - 1.FC Garmisch Partenkirchen 1:1

 

 

Das Spitzenspiel der A-Junioren Kreisliga endete 1:1. 

Die 1. Halbzeit gestaltete sich relativ offen. 

Der TSV versuchte mit spielerischen Mitteln zum Erfolg zu kommen. Die Gäste aus Garmisch-Partenkirchen hingegen operierten fast das gesamte Spiel ausschließlich mit langen Bällen. In der 20. Spielminute brachte Felix Röhrig die Drachen per direktem Freistoß mit 1:0 in Führung. 10 Minuten später glichen die Gäste durch Ekrem Kardesoglu aus. Der Halbzeitstand von 1:1 war gleichzeitig der Endstand. 

In der zweiten Halbzeit erspielten sich die Murnauer einige gute Torchancen, die jedoch ungenutzt blieben. Durch das Unentschieden verteidigte der TSV die Tabellenspitze und hielt die Gäste aus Garmisch-Partenkirchen als Tabellendritten auf Distanz von sechs Punkten.

(BILD: Torschütze Felix Röhrig)

0 Kommentare

U19 - TSV Murnau - TSV Grünwald 2:2 (2:1)

 

 

Einen wichtigen Punkt im Kampf um die Tabellenspitze der Kreisliga nahmen die Murnauer aus München mit. Bereits nach 5 Spielminuten erzielte Maximilian Ott den Führungstreffer für die Gäste. Das Spielgeschehen war in der ersten Halbzeit offen. Die Jungdrachen ließen ein paar gute Torchancen liegen. Grünwald traf noch in der ersten Halbzeit doppelt, sodass es zur Halbzeit 2:1 stand. In der zweiten Spielhälfte präsentierten sich die Gäste entschlossener und zielstrebiger. Felix Röhrig erzielte kurz nach der Pause den Ausgleich zum 2:2. Trotz eines erheblichen Chancenübergewichts der Murnauer im zweiten Spielabschnitt blieb es beim letztlich gerechten Unentschieden, nachdem Sebastian Vogl für die Gäste noch mit einer Monstergrätsche eine Großchance der Grünwalder verhinderte. Am kommenden Freitag um 19 Uhr kommt es in der Poschinger Allee in Murnau zum Spitzenspiel der Kreisliga mit dem Tabellendritten 1. FC Garmisch-Partenkirchen.

U19 - Turniersieg

Turniersieg  der U19 beim Hallenturnier der JFG Ammertal.

 

Mit viel Spaß und gutem Kombinationsspiel blieb die Mannschaft ungeschlagen.

In der Vorrunde besiegte man die SG Steingaden/Lechbruck mit 7:2 , den TSV

Hohenpeißenberg mit 6:0 und den  SC Oberweickertshofen mit 2:1.

Durch den 1.Platz in der Gruppe ging man der sehr starken Mannschaft der JFG

Neuburg aus dem Weg.

Man traf stattdessen im Halbfinale auf den FC Penzing. Das Spiel gewannen

die Jungs nach holprigen Start doch noch  mit 4:2.

Im Finale traf man wie bereits in der Gruppe auf den SC Oberweickertshofen.

Von Beginn im Finale, wollten die Jungs den Turniersieg und sich für Ihre

Leistung belohnen.

Sie mobilisierten nochmal alle ihre Kräfte und gewannen eindrucksvoll mit

3:0.

So kann  es 2016 weitergehen.



Archiv

A-Jugend schlägt sich in starkem Turnier wacker

In Turniermodus jeder gegen jeden bei 7 Teilnehmern

gab es eine klare Niederlage mit 0:5 gegen den FC

Mittenwald. Gegen den Turniersieger JFG Ammertal verlor man

trotz vieler Chancen 0:2. Gegen die drittplazierten TSV

Altenstadt gewann man 1:0. Ein 1:1 unentschieden gegen

den Kreisklassisten aus Oberau. Lediglich der SV Ohlstadt

gegen den man 1:2 verlor, war am Schluss hinter den 
Murnauern.

A-Jugend gewinnt 2014 ihr erstes Turnier

A-Jugend TSV Murnau Fussball
A-Jugend gewinnt in Hungerbach

Nach dem Motto miteinander kämpfen und spielen schaffte die A-Jugend, angeführt von Kapitän Josef Bierling einen grandiosen Turniersieg bei den Hungerbachern. Man verlor nur ein Spiel und das gegen den starken SV Polling. Da aber am Schluss 3 Mannschaften Punktgleich waren, (FC Mittenwald, SV Polling und der TSV) konnten die Murnauer das Turnier mit einem Tor Unterschied für sich entscheiden. Dabei wurden sie von 4 B-Jugendspielern tatkräftig unterstützt.