U13 TSV Murnau, im vierten Spiel erfolgreich in der Bezirksoberliga

TSV Murnau U13 schlägt den TSV Bad Endorf mit 3:0 (1:0)

Als Team weiter erfolgreich

im vierten Spiel der Saison gelingt den Murnauer Jungdrachen ein weiterer umkämpfter, aber klarer Sieg.

Hervorragend auf die Partie eingestellt zeigten die kleinen Murnauer eine hohe Laufbereitschaft, setzten sofort den Gegner unter Druck und kamen so in den ersten 10 Minuten zu zahlreichen Torchancen. Nach einem Eckball war es Karl Neuner, der den Ball zur Mitte der ersten Spielhälfte ins Tor wuchtete. Im Anschluss stellte sich der Gegner aus dem Chiemgau besser auf das Spiel ein und es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe.

Nach der Pause liess Murnau nicht locker. Zwar war der TSV Bad Endorf jederzeit bei Standardsituationen gefährlich, doch die Murnauer  machten die Räume dicht. Schon bald verlagerte sich das Geschehen wieder in die Hälfte der Gäste. Einige Chancen erarbeiteten sich die Jungdrachen und nach schönen Kombinationen durch das Mittelfeld gelangen in kurzer Abfolge zwei weitere Tore durch Faby Messmann und Tobi Hindelang zum Endstand von 3:0.

Das Trainerteam um Speedy Schwinghammer freute sich nach Abpfif mit den zahlreichen Zuschauern und den Jungs: "wir waren eine wenig müde heute, aber wieder haben wir als Team es richtig gemacht und verdient gewonnen !"

Nächstes Spiel ist am Dienstag  30.09.2014 um 19:00 an der Poschinger Allee. Zu Gast ist 1860 Rosenheim.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0